Page 28 - Spielmittel_5_2018_Blaetterkatalog
P. 28

AB DEM 6.12. IM KINO
Dass aus ihrem Rockmärchen „Tabaluga oder die Reise zur Vernunft“ mal eines der beliebtesten Unterhal- tungsthemen für Kinder wird, hätten sich Peter Ma ay, Rolf Zuckowski und Gregor Rottschalk 1983 kaum träumen lassen. Fünf weitere Alben verkauften sich bis heute 6 Mio. Mal, drei ausver- kaufte Konzerttourneen begeisterten 2 Mio. Zuschauer. An Nikolaus ist es jetzt soweit: Der kleine grüne Drache beginnt sein erstes Abenteuer auf der großen Leinwand.
Im idyllischen Grünland könnte sich Tabaluga unter den Fittichen seines Ziehvaters, des Raben Kolk, eigent- lich richtig wohlfühlen, hätte er nur nicht solche Probleme, seinen Feueratem zu entfachen – und ein Drache ohne Feuer ist keiner. Deshalb macht er sich ge- meinsam mit dem Glückskäfer Bully auf nach Eisland, um sein Feuer zu finden. Unterwegs tri t er den Eisbären Limbo
und die schöne Eisprinzessin Lilli, in die sich Tabaluga Hals über Kopf verliebt. Und siehe da: Die Macht der Liebe ist der Funken, der sein Feuer entzündet. Mit Lillis Hilfe kann es Tabaluga nun auch mit dem bösen Schneemann Arktos aufnehmen.
Außer von seinen gelun- genen Animationen – je nach Kino auch in 3D – lebt „Tabaluga – Der Film“ in be- sonderem Maße von seinen Stimmen und den Songs von Peter Ma ay. Als Bully stand Michael „Bully“ Herbig hinterm Mikrofon, sein „Bullyparade“-Kollege Rick Kavanian spricht den Bären Limbo. Den Raben Kolk er- füllt der Hörbuch-Veteran Rufus Beck mit Leben, die Schauspielerin und Sängerin Yvonne Catterfeld verkörpert Prinzessin Lilli. Heinz Hoenig flößt dem Widersacher Arktos schurkenhaften Charme ein. Regie führte Sven Unter- waldt, bekannt für „7 Zwerge“ und „Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft“.
www.tabaluga-film.de
Altersfreigabe:
Ohne Altersbeschränkung
Der o zielle Filmtrailer auf YouTube:
Ein Drac  findet seine
Fla e
26 | SPIELMITTEL 5/2018


































































































   26   27   28   29   30