Page 27 - Spielmittel_4_2019
P. 27

                        AUSSER RAND UND BAND VON ZOCH
                             Ölybüx 13K hat eine wichtige Aufga- be: Am Fließband in der Roboterfabrik zieht er eifrig lockere Schrauben nach, damit seine neuen Blechfreunde ohne Macken auf die Welt kommen. Beim neuen Familienspiel „Außer Rand & Band“ von Zoch versuchen alle, mög- lichst einfarbige Roboter zusammen- zupuzzeln – welcher Monteur hat das meiste Würfelglück?
Auf den ersten Blick sticht das Spielmaterial von „Außer Rand & Band“ heraus, denn die Spieler sitzen um ein dreidimensionales Förder- band aus bedrucktem Karton. Es vermit- telt ein wunderbar plastisches Bild aus der Robo-Fabrik und setzt sich tatsäch- lich in Bewegung. Nach und nach rut- schen die Kopf-, Bein- und Rumpf-Bau- teile ein Feld weiter, bis sie am Ende des Fließbandes ankommen und schräg nach unten fallen. Ganz automatisch purzeln dadurch auch kleine Würfel herunter, die die Spieler vorher auf den Plättchen plat- ziert haben, und würfeln aus, wer sich die Komponente holen darf.
Alters- | unverbindliche Preisempfehlung:
2-4 Spieler ab 7 Jahren | 24,99 €
Doch auch dem „Rand“ aus dem Spieltitel kommt eine bedeutende Rolle zu. Vom Rand des Bandes können die Spieler nämlich den Bandinhalt ver- ändern und die Produktionskette zu ih- ren Gunsten beeinflussen. Als bester Monteur gewinnt, wer aus den vom Band gewürfelten Teilen a) möglichst viele Roboter aus b) möglichst einheit- lichen Farben zusammensetzt. Mit sei- nem extraleichten Schwierigkeitsgrad
Der Zoch Verlag auf Facebook:
empfiehlt sich „Außer Rand & Band“ für lustige Spiele mit der ganzen Familie.
www.zoch-verlag.com
               Bunte BLECHBÜCHSEN am laufenden Band
295 | SPIELMITTEL 54/20194
























































































   25   26   27   28   29