Page 24 - Spielmittel_4_2018
P. 24

Zaubertränke brauen ist auf der Ma- gierschule eine eigene Disziplin – Kräuter, Käfer, Knollen und Krähen- füße müssen genau nach Rezept zusammengerührt werden, damit das Elixier auch die gewünschte Wirkung hat und nicht einen selbst in eine di- cke Kröte verwandelt. Im neuen Spiel „Saus und brau’s“ von Zoch sammeln Nachwuchshexen ab fünf Jahren eifrig die passenden Zutaten und bestim- men mit dem Zauberstab, in welche Richtung ihr Besen als nächstes fliegt.
Hoch oben über den Wurzelwäl- dern hat die fliegende Wirbel- hexe Winnie einen guten Über- blick, wo Knoblauch wächst und sich die Salamander verstecken – beim
Somit steht die Route fest, und Win- nie hebt ab. Sie fliegt immer bis zum näch-
sten Wirbelloch und darf die obersten Zu- taten, die sie unter- wegs tri t, mitnehmen – aber nur, wenn sich
die Kinder daran erin- nern, wo das dazu passende Hexenbuch steckt. Vom Memo- Spielen ist bekannt, dass die Kleinen Ältere
bei solchen Merkaufga- ben oft überflügeln.
Sollte mal keine Zutat auf dem Pfad liegen, düst Winnie auf einem
selbst gewählten Pfad so lange weiter, bis sie fündig wird. Selbst am Spielfeldrand ist nicht Schluss, denn flitzt die Hexe in eine der Ecken, lässt man sie an einer anderen wieder hineinfliegen. Wer zuerst fünf richtige Zutaten in seinem runden Kessel zusammenmischt, darf sich als
zauberhafter Braumeister feiern lassen.
www.zoch-verlag.com
Kornfeld, am Steinkreis, im Dorf oder am Krötentümpel? Am Anfang der Par- tie werden 16 verschlossene Hexenbü- cher gemischt und in den Rand des Spielplans gesteckt, auf jedes Zutaten- feld kommen zwei unterschiedliche Zu- taten-Chips. Nun startet Winnie ihren Beuteflug in der Mitte der Landschaft, und zwar in einem Wirbelloch: Stellt
Alters- | unverbindliche Preisempfehlung:
Ab 5 Jahren | 29,99 €; Autoren: Thomas Daum und Violetta Leitner
man sie hier hinein und tippt mit dem Zauberstab die Besenspitze an, dreht sich die Hexe um die eigene Achse. Wie beim Flaschendrehen entscheidet sich die weitere Flugrichtung dadurch, wel- chem von drei eingezeichneten Pfaden die Besenspitze am nächsten kommt; kleine Striche rund um die Wirbellöcher helfen bei der Einteilung.
„Saus und brau’s“ im Zoch-Onlineshop:
s
’
t
h
a
C
g
H
Z
n
O
m
O
c
u
N
V
“
’
U
c
S
R
A
s
B
N
U
M
D
h
i
„
A
U
S
D
S
i
e
22 | SPIELMITTEL 4/2018


































































































   22   23   24   25   26