Page 17 - Spielmittel_4_2018
P. 17

Auch an Weihnachten sind Gutscheine eines der beliebtesten Präsente: Sie lassen dem Beschenkten Spielraum beim Einlösen und vermeiden, dass im neuen Jahr erst mal Pullis umgetauscht werden müssen, weil Größe oder Stil nicht passen. Umso größer ist die Freu- de der Empfänger, wenn sie sehen, dass sich die Schenkenden Mühe beim Entwerfen der Gutscheine gegeben ha- ben. Wie e ektvoll es sein kann, über normale Briefkuverts hinauszugehen, zeigt NOCH kreativ mit den Basteltipps auf seiner Website. Schritt für Schritt hilft das hier abgebildete Beispiel, ein
Geldpräsent für die Urlaubskasse origi- nell zu verpacken: Auf eine selbst ge- bastelte Schachtel kommt eine Seefolie nebst Ufergräsern und einem Tretboot- fahrer, innen fläzen sich zwei Sonnen- badende auf eine Wiese aus flau- schigem Gras. Praktischerweise werden die nötigen Materialien gleich mit ge- nannt und für einen Warenkorb vorge-
schlagen. Hier merkt man, dass NOCH Spezialist für Modellbahn-Landschaften ist, denn die Auswahl an Wald- und Wiesendekos, Figuren und Gebäuden ist so groß, dass sich damit praktisch jede Geschenkidee in Szene setzen lässt. Solche kleinen Schätze erinnern auch Jahre später daran, dass es da je- manden gibt, dem man etwas bedeutet.
www.noch-kreativ.de
Unverwechselbar:
Gutscheine selbst gebastelt
Die ganze Anleitung zum Urlaubs-Gutschein:
–Anzeige–
2195 | SPIELMITTEL 54/20184


































































































   15   16   17   18   19