Page 22 - Spielmittel_0319
P. 22

          Babys erstes Lernen mit Loopy & Lotta
     Direkt nach der Geburt besteht die Welt von Babys vor allem aus dem, was sie direkt vor sich erkennen, denn ihre Äuglein brauchen etwas, bis sie scharf sehen können. Im ersten Monat lernen sie aber schon, Konturen, kräftige Farben und größere Formen zu unter- scheiden. Die Distanz, auf die Babys in dieser Zeit Objekte fokussieren können, beträgt etwa 20 cm – genau die
Entfernung, in der die At- traktionen am Bogen der 3-D-Activity- Decke „Loopy & Lotta“ von Fehn über ih- ren Besitzern
schweben.
Die vier abnehmbaren, dreidimen- sionalen Spielzeuge umfassen eine Gi- raffe, die eine Tierstimme in sich trägt, und ein Nilpferd mit integriertem Glöckchen. Außerdem quietschen
und rascheln kleine Tropfen ganz faszinierend; ebenso zieht der Rasselring mit seinen bunten Perlen die wissbegierigen Neuan- kömmlinge in seinen Bann. Alles ist in optimaler Reichweite, um bei Säuglingen im Liegen und Sitzen den Tastsinn und die Hand-Auge-Koordination zu üben. Highlight dürfte aber der große, mittig über der Decke positionierte Spiegel sein, in dem das Baby jede seiner Bewegungen verfolgen kann. Ein praktisches Nackenkissen stützt seine Besitzer, bis die Muskulatur kräftig genug ist. Die Kleinen liegen dabei auf
einer 85 x 110 cm großen, weichen Nilpferd-Erlebnisdecke, die mit verschiedenen Materialien und Oberflächen zum Fühlen, Kuscheln und
Spielen einlädt.
Die 3-D-Activity-Decke war dieses
Jahr in der Kategorie „Für die Kleinsten“ für das „Goldene Schaukelpferd“ nominiert.
www.fehn.de
                   Alters- | unverbindliche
Preisempfehlung:
Ab 0 Monaten | 69,99 € Fehn auf Facebook: Fehn auf Instagram:
   Lösch-Zug im Großeinsatz
             20 | SPIELMITTEL 3/2019
                                                 Doppelte Freude in der Märklin my world, der robusten Modelleisenbahn für Drei- bis Sechsjährige: Die neue Startpackung mit dem roten Feuerwehr- zug war dieses Jahr in der Kategorie „Spiel und Technik“ für das „Goldene Schaukelpferd“ nominiert und schaffffte es auch ins Finale der „Top 10 Spiel- zeug“. Als wortwörtlicher Dauerbrenner hält das Spielthema Feuerwehr mit ei- ner leuchtend roten, akkubetriebenen Lok Einzug in die Märklin my world. Manchmal sind Brandherde auf dem Gleis schneller zu erreichen als auf der Straße, und so zieht die Lokomotive an praktischen Magnetkupplungen gleich drei Waggons mit Arbeitsgerät hinter sich her. Einer davon befördert einen Kesselwagen mit manueller Wasser-
Altersempfehlung: 3-6 Jahre Startpackung Feuerwehrzug: 99,99 € *, Feuerwehrstation: 39,99 € * *unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
spritze, in den sich echtes
Wasser einfüllen lässt. Der
andere trägt den feuerroten Einsatz-Hubschrauber, der
sich vor Ort flugs ein Bild
aus der Luft macht. Die 28
Schienen der Startpackung
sind kinderleicht zusam- mengesteckt. Ganz auf
kleine Zugführer ist auch
die Infrarot-Fernsteuerung zugeschnitten, der intuitive
„Märklin my world Power Control Stick“: Er lässt die Bahn in drei Geschwindig- keiten vor- und rückwärts fahren, steu- ert die Soundfunktionen und aktiviert die Beleuchtung.
Als Zubehör für die Startpackung passt super die einzeln erhältliche Feu-
erwehrstation mit Garage und Aufzug. Mit Gleis-Ergänzungspackungen lässt sich die Eisenbahnwelt praktisch gren- zenlos ausbauen.
www.maerklin.de
                                                                                                                                                                Die Feuerwehr-Startpackung im Märklin-Shop:



































































   20   21   22   23   24