Page 27 - Demo
P. 27

20 JAHRE ZICKE ZACKE HÜHNERKACKE
hüpf!
Der „Spiel des Jahres“-Jury gefiel, dass bei dem temporeichen Rennen auch das Gedächtnis gefordert ist – und in dieser Disziplin lassen Dreikäsehochs die Großen oft wortwörtlich alt aussehen. Deshalb macht „Zicke Zacke Hühnerkacke“ außer den Jün- geren ab vier Jahren auch Tee- nie-Geschwistern und Eltern Spaß. Die witzigen Illustrationen von Doris Matthäus und hochwertige Spielfiguren aus Holz tun ein Übriges, um der Ga- cker-Gaudi bei Familien bis heute einen Stammplatz auf den Spieletischen zu
bescheren.
www.zoch-verlag.com
„Zicke Zacke Hühnerkacke“ im Zoch-Onlineshop:
Hühnchen,
Vor zwei Jahrzehnten schickte Au- tor und Verleger Klaus Zoch Geflü- gel auf die Jagd nach bunten Federn und schuf damit einen Kinderspiele- Klassiker: „Zicke Zacke Hühnerkacke“ gewann 1998 in seiner Kategorie nicht nur den Deutschen Spielepreis, son- dern auch den Kinderspiel-Sonder- preis der Jury „Spiel des Jahres“. Bald werden es die ersten Fans von damals mit ihrem eigenen Nachwuchs spie- len. Warum ist der Hit eigentlich heute noch genauso beliebt?
Bis zu vier Glucken liefern sich im Kreis ein spannendes Wettren- nen. Wer sich die verdeckt aus- liegenden Bilder im Hof in der Mitte in Memo-Manier am besten merken kann, deckt ein Gegenstück zum eigenen Motiv auf und darf ein Feld vorrücken. Wird dabei ein Mitspieler überholt, sti- bitzt sich die vorbeiziehende Henne sämtliche Federn aus dem Bürzel des überhopsten Hühnchens und steckt sie sich selber an. Gewinner ist, wer zuerst alle Artgenossen gerupft hat.
Alters- | unverbindliche Preisempfehlung:
ab 4 Jahren | 24,99 €
295 | SPIELMITTEL 53/20184























































































   25   26   27   28   29