Page 12 - Spielmittel_2_2020
P. 12

           75 JAHRE THOMAS & SEINE FREUNDE
      Alle Vorschüler kennen Thomas, die kleine Lokomotive: 1945 erfand der britische Pfarrer und Eisenbahnfan Wilbert Awdry für seine Kinderbücher „The Railway Series“ die Insel Sodor, auf der Thomas mit seinen Freunden die tollsten Abenteuer erlebt. Zum 75. Jubiläum blicken wir zurück auf einige Meilensteine.
Auf die Idee für seine Geschichten kam Reverend Wilbert Awdry, als sein Sohn Christopher an den Masern erkrankte. Die ersten Loks hießen Edward, Gordon und Henry, be- vor 1946 Thomas die Bühne betrat. Vor- bild für Sodor war die Isle of Man, eine Insel zwischen England und Nordirland; mit dem englischen Festland ist Sodor über eine Brücke verbunden. Bis zu sei-
nem Ruhestand 1972 schrieb Awdry, dessen Pfeifenrauch
seine Enkel an eine Dampflok erinnerte, insgesamt 26 Bücher
mit 105 Erzählungen, ließ aber
später noch einen weiteren Band nachfolgen. Realismus lag dem
Autor besonders am Herzen,
und so basieren Thomas und
seine Freunde auf real existie- renden Eisenbahnen; manche Strecken sind echten Pendants
auf den Britischen Inseln nach- empfunden.
Als Spielzeug debütierte Thomas im Jahr 1957 mit Kar- tonbausätzen. Die Arbeit an der ersten Fernsehserie begann 1982; echte Mo- dellbahnen durchquerten damals eine Halle, die so groß war wie ein Flugzeug- hangar, und trugen Gesichter mit wechselnder Mimik. Inzwischen laufen mehr als 500 „Thomas & seine Freunde“- Episoden in 180 Ländern auf der ganzen Welt, übersetzt in 55 Sprachen. Über 160 Charaktere bevölkerten die Geschichten. Im Jahr 2000 startete der erste Kinofilm, seit 2009 gibt es eine computeranimierte Serie.
Auch mit 75
ist Thomas noch immer mit Volldampf unterwegs
                                   Den Kinderzimmer-Turbo zündeten ein Jahr später Fisher-Price und der Bausteinhersteller Mega Bloks, indem sie die nächste Thomas-Spielzeug- generation auf den Markt brachten, begleitet von den ersten Apps und E-Books. 2012 übernahm dann der amerikanische „Barbie“-Hersteller Mattel das Ruder und schuf der Marke „Thomas & seine Freunde“ unter seinem Dach ein neues Zuhause. Immer wieder liehen Stars wie Pierce Brosnan, Olivia Colman, John Hurt oder Eddie Redmayne
den Figuren ihre Stimme, und auch zum 80. Geburtstag der Queen war die beliebte Lokomotive eingeladen. 2018 frischten eine neues Titellied und neue Charaktere die Serie auf. Seinen 75. Geburtstag zelebriert Thomas mit einem Jubiläums-Album, das es wie die „Große Welt! Große Abenteuer!“- Hörspiele als Download gibt, zunächst in englischer Sprache.
www.thomasandfriends.com
                  Thomas & seine Freunde auf Facebook:
Kleines Dampfross
mit Geschichte
10 | SPIELMITTEL 2/2020














































































   10   11   12   13   14