Page 30 - Demo
P. 30

SPIELMITTEL KINDERSPIELE VON EXPERTEN GETESTET
Alles zum Thema Spiele auf: www.spielbox.de
Kinderarbeit
„Kommt, einmal noch, dann dürft ihr spielen gehen!“ Wie oft müssen sich das Autorenkinder, übrigens auch die von Rezensenten, wohl anhören, wenn sie wie- der einmal in Spieletests eingebunden sind, bevor sie zu ihren Pokémon Decks eilen. Irgendwann verweigern sich einige, besonders die Mädchen, manchmal holen sie allerdings zum Gegenschlag aus und zitieren beispielsweise die Eltern an den Spieltisch einer Gummersbacher Küche. So schon mehrfach geschehen bei Emely und Lukas Brand. Nicht nur die Kinder von Inka und Markus Brand ar- beiten erfolgreich als Autoren, auch Lena Burkhardt ist seit einigen Jahren mit guten Ideen unterwegs. Ganz aktuell hat Karsten Adlung Nichte und Ne en enga- giert, sein Verlagsprogramm zu erweitern.
das aktive Kind mit Blütenstaub Jagd auf andere Kinder macht, die das Weite suchen.
„Schummel Hummel“ steigert die Zu- satzmöglichkeiten, wie man sie von der „Mogel Motte“ kennt, erheblich. Was komplexer wirkt, wird anderseits durch die Kartenablage deutlich vereinfacht. Im Ursprungsspiel ging es bei der Abla- ge der Karten um auf- und absteigende Zahlenfolgen. Nun sind es kinderfreund- licher die Farben von Blumenblättern und Blüten, die zu beachten sind. An- sonsten sind die Gemeinsamkeiten nicht zu übersehen. Wie einst die Motte muss nun die Hummel irgendwie ver- schwinden – im Ärmel versteckt, unter den Tisch fallengelassen... Vor allem der Auftritt der Biene erö net viele Ver- steckmöglichkeiten im gesamten Kin- derzimmer. Ein Aufpasser ist mit von der Partie, aber nun nicht mehr eine Wanze, sondern ein Wurm.
Bei aller Anarchie beweist das acht- seitige Regelwerk von „Schummel Hummel“, dass vieles doch geregelt verläuft. In der Hektik wird es zwar oft genug vergessen, aber die Karten blei- ben über dem Tisch, und es darf stets nur eine Karte verschwinden. Wer das Spiel nicht zu ernst nimmt, und damit meine ich besonders mitwirkende Er- wachsene, wird die „Schummel Hum- mel“ ebenso lieben wie seinen Vorgän- ger, das die meisten wahrscheinlich schon eingemottet haben.
„Schummel Hummel“ (Drei Magier Spiele) von Emely und Lukas Brand; für 3–5 Kinder ab ca. 7 Jahren; Spieldauer:
Schummel Hummel
M
salonfähig. An ihren Erfolg knüpfen sie nun mit der „Schummel Hummel“ an. Wieder geht es darum, so schnell wie möglich eine bestimmte Anzahl von Handkarten loszuwerden. Das neue Blumenwiesenambiente erö net Optio-
nen für viele Sonderkarten, die, für sich genommen, schon zu einem abwechs- lungsreichen Kartenspiel führen. Da gibt es wehrhafte Wespen, von denen einige kaum sichtbare Stacheln besitzen, die man besser nicht aktiviert. Spinnennet- ze verlangen Spinnenkarten, mit dem Schmetterling flattern Karten davon. Zu großer Aktivität führt eine Biene, bei der
it dem ausgezeichneten „Mo- gel Motte“ machten einst
Emely und Lukas Schummeln
ca. 20–25 Minuten; Preis: ca. 1
in „Funkelschatz“ durchsichtige Plastik- ringe zur Eissäule, welche die kleinen Drachenkinder fingerfertig abtragen. Ein Kind bekommt dazu den großen Papa- Drachen, die anderen nehmen vorher Funkelstein-Plättchen möglichst in den Farben der Glitzersteine, die oben in dem Turm zu sehen sind.
Der Drachen-Spieler versucht, durch vorsichtiges Wegnehmen des obersten Eisrings wenige Funkelsteine herabfallen
1
.
1
€
1
€
.
Funkelschatz
Verrückte Ideen zeichnen schon immer die besonders kreativen Kinderspiele aus. Die Eltern von Emely und Lukas haben 2008 im „Fluss der Drachen“ echtes Wasser fließen las- sen, Peter-Paul Joopen hat vor fast 20 Jahren in „Kayanak“ Eisangeln erfahrbar gemacht. Lena Burkhardt lässt nun Eis schmelzen. Ihr schwebt dabei eine Eis- säule vor, die gefüllt ist mit wunderschö- nen Glitzersteinen in fünf Farben.
Wer eignet sich besser für das Schmel- zenlassen von Eis als kleine Drachen? Vier von ihnen stehen bewundernd vor der Glitzersäule, aber mit dem wär- menden Feueratem klappt es noch nicht so recht. Da muss ihr Vater ran, der ziel- gerichtet Schicht für Schicht die Eissäule reduziert.
So wie in „Kayanak“ die Eisschicht einfach aus weißem Papier bestand, das durchstoßen werden musste, so werden
28 | SPIELMITTEL 1/2018






































































   28   29   30   31   32